Startseite > Tourenvorschläge > Rundweg durch den erhaltenen Bezirk der wichtigsten traditionellen Bauten

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Rundweg durch den erhaltenen Bezirk der wichtigsten traditionellen Bauten

In der Präfektur Ishikawa sind noch viele schöne Häuserfluchten, die das Antlitz alter Zeiten konserviert haben, erhalten. Hier gibt es ebenfalls sieben sogenannte “erhaltene Bezirke der wichtigsten traditionellen Bauten”, die von der Regierung anerkannt sind. Damit ist die Präfektur Ishikawa gemeinsam mit Kyōto die Präfektur, mit den meisten dieser Bezirke. Mit diesen Rundweg durchqueren Sie 3 diese Bezirke in Kanazawa und einen weiteren in Kaga.

Mögliche Route (Dauer: ca. 7 Stunden)

Hauptbahnhof Kanazawa

mit dem Jōkamachi Kanazawa Shūyū Bus bis "Hashiba-chō 4 (Kōban mae)" 

Fahrtzeit: ca. 10 Min.

Besichtigung der Tempelanlage am Bergfuß in Utatsu (Aufenthalt ca. 1 h)

von dort zu Fuß ca.10 Min.

Higashi Teehäuserstraße (Aufenthalt ca. 1 Stunde)

von dort zu Fuß ca. 10 Min.

Kazuemachi Teehausstraße (Aufenthalt ca. 30 Min.)

mit dem Jōkamachi Kanazawa Shūyū Bus bis „Kanazawa Hauptbahnhof Ostseite“ (Kanazawa Eki Higashiguchi) (Fahrtzeit:ca. 30 Min.)

Hauptbahnhof Kanazawa

von dort mit dem Zug (JR Express : ca. 30 Min. ; normaler Zug: ca. 50 Min.)

 

JR Hauptbahnhof Kagaonsen

mit dem Canbus Umimawari  (Fahrtzeit: ca. 40 Min.) Achtung: nur 9 Züge pro Tag

Besichtigung des Kitamaesen Hauptwohnhauses Zōrokuen (Aufenthalt ca. 30 Min.)

von dort zu Fuß ca. 2 Min. (Aufenthalt ca. 2 h)

Besichtigung des Kitamaesen no Sato Shiryōkan [Museum des Heimatsitzes der Kitamae-Schiffe) (Aufenthalt ca. 30 Min.)

mit dem Canbus Umimawari (Fahrzeit: ca. 30 Min.) Achtung: nur 9 Züge pro Tag

 

Ankunft am JR Hauptbahnhof Kagaonsen