Startseite > Der Charme Ishikawa > Kunstmuseen > Kanazawa und Umgebung > Kanazawa Nakamura Gedenkhaus

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Kanazawa Nakamura Gedenkhaus

Eishun Nakamura (1908-1978) war ein bekannter Sake-Brauer in Kanazawa,der auch in der Teezeremonie (Sado) sehr bewandert war. „Die alten Künste gehören nicht einer Person,sondern sind Schätze des Volkes und dürfen daher nicht verloren gehen. Lasst uns in Kanazawa ein Museum errichten,dass den alten Künsten gewidmet ist“,dies war seine Überzeugung,die auch die Grundlage für dieses Kunstmuseum bildete. Daher finden Besucher hier eine Reihe sehr interessanter Werke der alten Künste wieder. Die Ausstellungsobjekte,deren Fokus auf der Kunst der Teezeremonie legt,decken eine Breite an kunsthandwerklichen Arbeiten ab,von Schriftstücken und Bildern über „Kaga Makie“ (Lackmalerei,bei der mit dem Lack Gold oder Silberstaub auf der Lackware aufgetragen wird) bis zu Kaga Zogan (Tauschierungen,also innere,farbige Verzierungen,auf verschiedenen Gegenständen). Wertvolle,nationale Kulturerbstücke,wie zum Beispiel einzelne Kalligraphie-Arbeiten des Mönchs Soseki Muso (1275-1351,er gilt als Begründer der Teezeremonie),können von Besuchern hier ebenfalls bestaunt werden. Schauen Sie doch nach einem Besuch einfach im Erholungsbereich vorbei und genießen dort bei einer Pause eine Tasse Matcha-Tee.

Adresse

920-0964,3-2-29,Hondamachi,Kanazawa

Telefon

+81-(0)76-221-0751

Fax

+81-(0)76-221-0753

Preis

300 Yen; für Schüler ist der Eintritt frei; Personen ab 65 Jahre – 200 Yen; Coupon für einen Tee – 100 Yen

Öffnungszeiten

9:30-17:00 (Einlass bis 16:30)

Ruhetag

zum Jahreswechsel (vom 29. Dezember bis 3.Januar); während eine neue Ausstellung vorbereitet wird

Anfahrt

Von Bus-Haltestelle „Hondamachi“ 2 Minuten zu Fuß

GOOGLE MAPS

Sehenswürdigkeiten

Les commentaires figurant sur ce site sont fournis par TripAdvisor.