Startseite > Der Charme Ishikawa > Kunstmuseen > Kanazawa und Umgebung > Gedenkstätte für den traditionellen Handel

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Gedenkstätte für den traditionellen Handel

Diese „Gedenkstätte der Alten Händler“ wurde ursprünglich 1579 errichtet und war einst das Gebäude der Apotheke „Nakaya Yakuho“. Von seinem ursprünglichen Standort abgetragen,wurde es hier wieder neu errichtet,wobei die ursprüngliche Außenansicht erhalten wurde. Im Erdgeschoss befinden sich die Räume „Mise no Ma“,ausgestattet mit einer Medikamentenkommode,und „Oe no Ma“ mit einer Fachwerk-Decke sowie eine Teestube und ein Zimmer im japanischen Stil (washitsu),worin das Leben der Händler in der Feudalzeit wieder auflebt. Im 1. Obergeschoss befindet sich dank der Kooperation 60 altehrwürdiger Händler- und Handwerksfamilien aus Kanazawa ein Ausstellungsraum,in dem die traditionelle Kultur der Stadtbürger und Händler vorgestellt wird. Hier sind zum Beispiel Alltagsgegenstände oder Kleidung und Schmuck für Hochzeiten ausgestellt,wie sie von den alten Händler- und Handwerksfamilien für Generationen weitergegeben werden.

Adresse

920-0865 2-2-45,Nagamachi,Kanazawa

Telefon

+81-(0)76-220-2524

Fax

+81-(0)76-220-2524

Preis

Erwachsene – 100 Yen; unter 18 Jahren ist der Eintritt frei

Öffnungszeiten

9:30-17:00 ( Einlass bis 16:30)
Ganzjährig geöffnet,außer an Tagen des Ausstellungsumbaus

Ruhetag

Ganzjährig geöffnet,außer an Tagen des Ausstellungsumbaus

Anfahrt

Vom JR-Bahnhof Kanazawa mit der „Hokutetsu“-Buslinie,Ausstieg an der Haltestelle „Korinbo“,dann 5 Minuten zu Fuß

GOOGLE MAPS

MAP(PDF:3,034KB)

Sehenswürdigkeiten

Les commentaires figurant sur ce site sont fournis par TripAdvisor.

download Adobe Reader

Some of the publications on this site are in PDF format. To view them, you will need to have Adobe Acrobat Reader. Please click the graphic link to download Acrobat Reader.